BETPASO KİMPEMBE IRKÇILIĞI DUYUNCA ÇILGINA DÖNDÜ

Im 6. und letzten Spiel der UEFA Champions League Gruppe H, in dem sich Paris Saint-Germain und Başakşehir gegenüberstanden, gab der 4. Schiedsrichter Sebastian Coltescu rassistische Aussagen gegenüber Başakşehirs Co-Trainer Pierre Webo ab. Nach der rassistischen Rhetorik beschlossen die Spieler beider Teams, in den Umkleideraum zu gehen.

RMC Sport, einer der Sender des Spiels, veröffentlichte die mit Untertiteln versehene Version der Bilder. Die erste Stimme, die nach Pierre Webos Debüt beim Schiedsrichter kam, war von Presnel Kimpembe.

“WIR GEHEN IN”

Kimpembe, Er sagte: “Was, was! Ist das dein Ernst? Warum schwarz? Lass uns das Feld verlassen. Warum sagt er das? Wir gehen hinein, das ist es, wir gehen hinein.” / strong> hat die Ausdrücke verwendet.

Der erfahrene Fußballer drückte seine Reaktion auf den Schiedsrichter aus, indem er in einer Erklärung, die er nach dem Spiel auf seinem Social-Media-Konto abgegeben hatte, ein visuelles “Nein zum Rassismus” mitteilte.

20 Comments on BETPASO KİMPEMBE IRKÇILIĞI DUYUNCA ÇILGINA DÖNDÜ

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*